Ursachenbeseitigung statt Symptomunterdrückung bei chronischen Erkrankungen – Heilung ist möglich!

Online-Fortbildung für Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker und andere Therapeuten

Rolf Jansen-Rosseck

In meiner Online-Fortbildung zeige ich Ihnen, dass sich ursächlich hinter nahezu jedem chronischen Krankheitsbild Infektionen mit Bakterien, Pilzen, Viren und den klassischen Parasiten (Würmer, Einzeller) verbergen können und diese in der Praxis überaus häufig vorkommen.

Sie erlernen mein ganzheitliches diagnostisches und therapeutisches Konzept von A bis Z, mit dem Sie chronisch kranken Patienten wieder zurück zur chronischen Gesundheit verhelfen können.

 

Das sagen

meine Fortbildungsteilnehmer

|

Diese Fortbildung ist eine wahre Wunder- und Schatzkiste in der Fortbildungslandschaft der (ganzheitlichen) Medizin! Ungeahnte Zusammenhänge, etwa zu hartnäckigen psychischen Beschwerden, mit zu Grunde liegenden Mischinfektionen werden plötzlich deutlich – das fehlende Puzzle-Stück der Medizin. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Praxisumsetzung gelingt prima und ich kann Hilfe für Patienten anbieten, die anderswo „austherapiert“ waren. Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen – die es nirgendwo nachzulesen gibt!

Dr. med. Emilie Frigowitsch

FÄ für Psychiatrie und Psychotherapie und Allgemeinmedizin, 1030 Wien (AT) www.dr-frigowitsch.at
|

Diese Fortbildung ist in vielerlei Hinsicht das Außergewöhnlichste, was ich in meiner ärztlichen Laufbahn bisher erleben durfte. Das Herzstück der Fortbildung Rolf Jansen-Rosseck, liebevoll genannt „JR“ und sein Team – unermüdlich 24/7 auf der Suche nach neuen Informationen. Ich musste mehr als einmal eine 180 Grad Drehung meines Weltbildes verdauen. Gedanken wie „Das kann doch nicht sein!“, „Warum weiß das niemand?“, „Warum behandeln nicht alle so?“ Was um Himmels Willen hat der Helicobacter pylori in der Prostata und Schilddrüse zu suchen? Warum verschwindet ein langjähriger M. Crohn unter Therapie? Warum können Patienten unter Therapie ihre Windeln ablegen? Wieso steht ein Patient nach 4 Tagen aus dem Infusionsstuhl auf und sagt, sein beginnender Alzheimer sei jetzt weg? Eine Mutter freut sich sehr über die Entwicklung ihres 10-jährigen Sohnes. Er könne plötzlich seine Matheaufgabe erledigen, flüssig lesen, schreiben, aufmerksam dem Unterricht folgen, ohne zu stören und wirke auf einmal so verständig. Rolfs Antwort lautet: „Das Wissen ist längst vorhanden, schau selbst in die Literatur, prüfe nach!“

Gerlind Sievers

Ärztin, 14169 Berlin (DE)
|

Ich kann jedem empfehlen, der im Medizinbereich tätig ist, die Chance zu nutzen, dieses Seminar zu erleben. Spannend wie ein Krimi, war es nicht nur äußerst informativ und lehrreich, sondern macht auch bewusst, welches Ausmaß an unklaren Befindlichkeitsstörungen und Symptomen parasitäre Infektionen verursachen und diese durch reine Symptombehandlung verschleiert, oft nicht wahrgenommen werden. Man erlernt eine ausgeklügelte Diagnostik- und Therapiestrategie, mit der man auch bei komplexen chronischen Erkrankungen nachhaltig und umfassend helfen kann.

Dr. med. Charlotte Philipp

FÄ für Allgemeinmedizin, Psychotherapeutin, 4407 Steyr-Gleink (AT) www.mito-fit.at
|

Seit vielen Jahren bin ich als Internistin tätig aber Rolfs Fortbildung hat mir die Augen geöffnet für ein Gebiet, das in der aktuellen Medizin kaum Beachtung findet. Er schöpft aus einem riesigen Erfahrungsschatz und lässt uns an seinen zahlreichen Erfahrungen teilhaben. Dieses zusätzliche Wissen lässt mich ganz neu auf die Hintergründe chronischer Erkrankungen schauen und eröffnet viele neue kurative Behandlungsmöglichkeiten. Mit dieser Herangehensweise kann ich an die Leidenschaft anknüpfen, die mich zum Medizinstudium gebracht hat. Herzlichen Dank!!!

Dr. med. Tanja Blasczok-Hopf

FÄ für Innere Medizin, 74405 Gaildorf (DE) www.facharztpraxis-tbh.de
|

Als Vater (und Arzt) den eigenen Sohn „zu retten“ ist so ziemlich das Beste, was einem passieren kann, denn es ging ihm wirklich jahrelang nicht gut. Schon nach wenigen Wochen Therapie hat er um ein Vielfaches mehr Kraft und Energie. Sensationell!!! Allein für ihn hat sich die Fortbildung schon gelohnt!

Dr. med. univ. David Koppensteiner

FA für Allgemeinmedizin, 6060 Hall in Tirol (AT) www.klassische-akupunktur.at
|

Rolf hat weltweit mit Experten Kontakt aufgenommen, hat intensivst Fachliteratur studiert aber auch in seiner Praxis viele physisch und psychisch chronisch Kranke wieder in ein lebenswertes Leben geführt. Mir hat er die Augen geöffnet, nicht nur für meine „Augenpatienten“. Dank seiner sehr breit gefächerten jahrzehntelangen Erfahrung auf kompetenter wissenschaftlicher Ebene, hat Rolf für uns einen enormen Schatz an bereits vorhandenem (!) Wissen zusammengetragen, analysiert und aufbereitet. Wenn man bedenkt, wieviel Literatur schon auf den Zusammenhang von chronischen Infektionen und chronischen Krankheitsbildern hinweist und auf höchster Ebene publiziert wurde, ohne dass dieses Wissen Einzug in den Praxisalltag gefunden hat, bleibt einem der Mund offen stehen. Ein wesentlicher Punkt ist, dass es Rolf durch seine Laborerfahrung geschafft hat, Labore zu finden, die die jeweiligen Infektionen überhaupt nachweisen können. Das von Rolf gegründete Therapeutennetzwerk hilft uns, Erfahrungen auszutauschen, Wissen zu teilen und uns weiter zu bilden noch über die Fortbildung hinaus. Unermüdlich betreut von Rolfs Team. Wie macht Ihr das nur? Lieber Rolf, man kann Dir – und Deinem unermüdlichen Team – gar nicht genug danken. Meine allerbesten Wünsche begleiten Euch! 🌻

Dr. med. Natascha Graf

Fachärztin für Augenheilkunde, 81245 München (DE) www.drnataschagraf.de
|

In dieser Fortbildung habe ich mehr gelernt, als in allen je von mir besuchten Fortbildungen zusammen – und das waren viele! Ich bewundere deine Passion, man merkt richtig wie sehr du für die Sache brennst. Ich finde es wundervoll, dass du uns dein großartiges Wissen weitergibst und wir damit in der Lage sind chronisch kranken Menschen wieder zurück zu einem gesunden Leben zu verhelfen.

Alexandra Anthopoulou

Gesundheitscoach, 07907 Oettersdorf (DE) www.alexandra-anthopoulou.de
|

Endlich eine Fortbildung, die viele offene Fragen beantwortet, die sich im Laufe meiner 20-jährigen Praxistätigkeit ergeben haben. Erschreckenderweise fallen mir immer mehr Patienten ein, die gestorben sind, ohne dass nach chronischen Infektionen geschaut wurde – deren Symptomatik in der Rückschau jetzt typisch erscheinen.

Kyra Kauffmann

Heilpraktikerin, 40479 Düsseldorf (DE) www.naturheilkundliche-medizin.de
|

Ich bin so dankbar, dass ich Rolf Jansen-Rosseck und seine Fortbildung gefunden haben. Mir wurden förmlich die Augen geöffnet. Mit diesem Wissensschatz bin ich jetzt in der Lage den kränksten Patienten in meiner Praxis richtig zu helfen. Ich freue mich auf die Art und Weise, wie ich in Zukunft praktizieren werde. Ich weiß, dass ich ein besserer Arzt sein werde, weil ich jetzt Krankheitsursachen behandle und nicht nur die Symptome. Danke lieber Rolf und Team! Ihr seid Schmetterlinge in einer Welt voller Käfer.

Dr. med. Erika Drewes

MBCHB, MedFamMed, Diploma in Obstetrics, Kapstadt (Südafrika) www.drdrewes.com
|

Lieber Rolf, herzlichen Dank für das Therapiehandbuch. Sensationell, was du da alles zusammengetragen hast. Ein alltagstaugliches Meisterwerk für mich und die Behandlung meiner Patienten. Es wird mir eine enorme Hilfe sein, in Zukunft chronische Krankheitsbilder anders zu behandeln – und zwar richtig! Danke, dass du deine Kolleginnen und Kollegen so großzügig an deinem unglaublichen Wissensschatz teilhaben lässt.

Dr. med. Günter Prade

FA für Allgemeinmedizin, 71706 Markgröningen (DE) www.dr-prade.com
|

Seit 15 Jahren predige ich meinen Patienten gebetsmühlenartig: „Es gibt keine Krankheiten ohne Ursachen und umgekehrt geschieht Heilung nur durch Ursachenbeseitigung!“ Die wahre Dimension dieses Satzes aber ist mir erst durch Rolf, sein sensationelles Wissen und seinen mitreißenden Vortragsstil bewusst geworden und hat mein medizinisches Weltbild nachhaltig revolutioniert.

Dr. med. Hermann Teutemacher

FA für Innere Medizin und Pneumologie, 42103 Wuppertal (DE) www.praxis-teutemacher.de
|

Wer verstehen möchte, wie Parasiten funktionieren, denken, fühlen und unser System beeinflussen, kann in diesem Kurs auf hoch inspirierende Weise etwas von Rolfs unfassbarem Wissen, seiner enormen Energie, seinem anekdotischen Wortspiel und der Identifikation mit dem Arztethos erleben. Genauso wertvoll und rettend ist es, dadurch Teil seines Netzwerkes voller neugieriger, mutiger und wissender Therapeuten zu werden. Lieber Rolf und Team, ich danke euch für dieses Geschenk. Es hat meinen Blickwinkel und mein Leben irreversibel verändert.

Dr. med. dent. Katrin Voellmer

Zahnärztin, 48683 Ahaus (DE)
|

Wer ursachenorientiert und ganzheitlich arbeiten will, kommt um diese Fortbildung wohl kaum herum. Sie zeigt quasi die dunkle Seite des Mondes, nämlich die, die in der Medizin oft gar nicht oder nur sehr oberflächlich beleuchtet wird. Durch das präzise und tiefe Wissen über Erreger und Milieu sowie Parasit und Wirt, bekam ich eine ganz andere Perspektive auf die Entstehung von Krankheiten und chronischen Krankheitsverläufen. Viele Fragen und Unklarheiten wurden beantwortet und ein Aha-Moment folgte auf den nächsten. Durch diese Fortbildung bekam ich ein ganz neues Handwerkszeug an die Hand, mit dem ich nun Patienten erklären kann, warum es ihnen so schlecht geht. Nun kann ich entsprechend (be)handeln. Die angeschlossene Community hilft sehr dabei sich zu vernetzen, Patienten zu überweisen sowie auf die Erfahrung und das Knowhow der Kollegen zurückzugreifen.

Tobias Duven

Heilpraktiker, 40227 Düsseldorf (DE) www.naturheilpraxis-duven.de
|

Der Ansatz dieser Fortbildung hat mich von Anfang an begeistert. Endlich eine ursachenbezogene Fortbildung mit einem Wissen, was es so nirgendwo auf der Welt gibt. Erst durch die Fortbildung habe ich verstanden, welche Ursachen sich hinter dem morgendlichen aggressiven Verhalten meines Sohnes, der Rückentwicklung seiner Intelligenz, das Nichtessenwollen, die ständigen Bauschmerzen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen uvm. verbergen. Mein Sohn ist aktuell noch in Behandlung, jedoch ist er jetzt schon wesentlich besser in der Schule, die Aggressionen sind viel viel seltener geworden, er kann wieder denken, sein Wortschatz ist deutlich größer und gut geworden. Diese Veränderungen sind so frappierend, dass Lehrer und Eltern mich kontaktieren und fragen, was wir mit unserem Kind gemacht haben. Die Antwort ist einfach: „Wir haben die Ursachen – chronische Infektionen – im Labor nachgewiesen und behandelt.“ Inzwischen kommen die Eltern seiner Mitschüler zu mir in die Praxis mit dem Wunsch, dass ich ihre Kinder ebenso diagnostiziere und behandle. Die Erfolge sind unermesslich, ich möchte sagen lebensverändernd in allen Bereichen des Lebens – zurück ins Glück! Danke lieber Rolf, dass du uns dein geballtes Wissen zukommen lässt und wir dadurch einen Ausweg aus zuvor ausweglosen Situationen erlernen.

Dr. med. dent. Doreen Pritzel

Zahnärztin, 12524 Berlin (DE) www.zahnarzt-berlin-altglienicke.de
|

Rolf Janssen-Rosseck ist zweifellos eine herausragende Persönlichkeit im Bereich der Parasitologie und Tropenmedizin. Seine profunden Kenntnisse und leidenschaftliche Hingabe zu diesem Fachgebiet spiegeln sich in seiner exzellenten Ausbildung wider. Er kombiniert Theorie und Praxis auf beeindruckende Weise, was uns dazu befähigt, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und gelerntes direkt am Patienten umzusetzen. Inzwischen hat sich eine sehr aktive Telegram-Gruppe gebildet, die einen fachlichen Austausch unter allen Fortbildungsteilnehmer auf höchstem Niveau möglich macht. Insgesamt ist Rolf Janssen Rosseck nicht nur ein erstklassiger Experte in seinem Fachgebiet, sondern auch ein leidenschaftlicher Lehrer, der das Interesse an der Parasitologie und Medizin auf höchstem Niveau fördert und somit einen nachhaltigen Beitrag zur nächsten Generation von Experten auf diesem Gebiet leistet. Auch als Mensch schätze ich ihn sehr und liebe seine stets aufgeschlossene und neugierige Persönlichkeit sowie seinen humorvollen Charakter. Danke auch an sein tolles Team, das wertvolle Unterstützung und Arbeit leisten! Toll, dass es euch gibt!!!

Dr. med. dent Marianne Rauschenberger

Zahnärztin und Ärztin, 30159 Hannover (DE) www.dr-rauschenberger.de
|

Als Heilpraktikerin arbeite ich seit 2005 in eigener Praxis, immer auf der Suche nach der Ursache der Erkrankung. In dieser Online-Fortbildung habe ich endlich gelernt, was sich ursächlich hinter chronischen Krankheitsbildern verbirgt, welche Laboruntersuchungen zielführend sind und was ich in der Diagnostik alles bedenken muss. Vielen Dank an Rolf Jansen-Rosseck für diese wunderbar aufbereitete Fortbildung, die jeder Arzt und Heilpraktiker absolvieren sollte, denn hier handelt es sich um Basiswissen.

Kerstin Klinger

Heilpraktikerin und Dozentin, 81245 München (DE) www.praxisklinger.de
|

Die umfangreiche und vielschichtige Fortbildung, die von Rolf und seinem hoch professionellen Team entwickelt wurde, ist in vielerlei Hinsicht das Außergewöhnlichste, was ich an Fort- und Weiterbildungen bisher erleben konnte. Trotz vieler hochwertiger Fort- und Weiterbildungen, die ich im Laufe der Jahre besuchte, stieß immer wieder an für mich nicht richtig fassbare Grenzen. Zusammenhänge, an denen ich mir z.B. bei komplexen Störungen mit dominierenden psychischen Komponenten wie Fatigue usw. regelrecht „die Zähne ausgebissen“ hatte, wurden für mich plötzlich nachvollziehbar – das fehlende Puzzle-Stück der Medizin. Darüber hinaus ist es Rolf und seinem Team gelungen, die Entwicklung eines kontinuierlich wachenden Netzwerkes anzustoßen. Nach der inspirierenden Fortbildung, nun Teil dieses Netzwerkes sein zu können, stellt für mich einen Quantensprung in meiner alltäglichen Arbeit dar. Der respektvolle Austausch mit den Teilnehmern hat meine Neugierde und die Lust auch andere Wege zu gehen wieder angefacht. Ich kann diese Fortbildung jedem, der sich wirklich für ganzheitliche Medizin interessiert und bereit ist Grenzen zu überwinden, zu 100 % empfehlen. Dem gesamten Team, den Teilnehmern des Netzwerkes und natürlich Rolf bin ich dafür zutiefst dankbar.

Jürgen Frost

FA für Gynäkologie und Geburtshilfe, 42651 Solingen (DE) www.praxis-frost.de
|

Rolf hat eine unvergleichliche Fortbildung für Ärzte, Heilpraktiker und andere Therapeuten kreiert. Diese Fortbildung ist eine Wissensinfusion, die ihresgleichen sucht. Seine Videos sind extrem umfangreich, mit viel Leidenschaft vorgetragen und die dazu bereitgestellten Unterlagen sind extrem wertvoll. Zusätzlich hat Rolf ein Therapeutennetzwerk gegründet, dass von einem sehr großen Miteinander geprägt ist. Hier helfen sich die Therapeuten/Ärzte wirklich untereinander. Ich bin bereits in einigen Gruppen und Foren gewesen, aber dieses Fachwissen hier ist unbezahlbar. Es sind viele verschiedene Fachrichtungen und Schwerpunkte vertreten, was das Netzwerk zusätzlich enorm bereichert. Rolf hat sich sein Leben lang mit Experten auf der ganzen Welt vernetzt und steht auch heute noch mit vielen im Austausch. Dadurch bekommen die Fortbildung immer die neuesten und besten Therapie- und Untersuchungsmöglichkeiten aufbereitet an die Hand. Ich habe 2 Jahre gehadert, ob ich an dieser Fortbildung teilnehmen soll. Zum Glück habe ich Rolf auf einem seiner Live-Vorträge getroffen und mit ihm gesprochen. Am nächsten Tag habe ich die Fortbildung sofort gebucht, was ich seitdem keinen Tag bereut habe. Vielen Dank für diese tolle Weiterbildung!!!

Rabea Hildebrandt

Heilpraktikerin, 68649 Groß-Rohrheim (DE) www.praxis-hildebrandt.com
|

Diese Fortbildung vermittelt ein äußerst durchdachtes und in sich schlüssiges therapeutisches und diagnostisches Konzept, welches VORALLEM für diejenigen Patienten und betroffenen Menschen ein unschätzbarer Schatz ist, die bisher erfolglos von einem Therapeuten zum Nächsten gewandert sind und schlussendlich fallen/alleine gelassen wurden. Dank dieser hoch wissenschaftlichen und hoch sachlichen Fortbildung, haben wir Therapeuten endlich ein Werkzeug in die Hände bekommen, mithilfe dessen wir endlich auch den schwerst chronisch kranken Menschen helfen können. Man lernt hier nicht nur grundphysiologische, medizinische und biologische Prozesse zu verstehen, minutiöseste laborchemische und symptomatologische Ungereimtheiten zu lesen und erfolgreich in den Therapieprozess miteinzubeziehen, sondern eben auch, dank Rolfs unschätzbarem biologischen Wissen, erlernen wir Therapeuten eines was uns leider seit Jahrzehnten durch unsere eigene Arroganz verloren gegangen ist – die Ehrfurcht vor grund-biologischen Regelkreisen, wie sehr unser Wohlergehen unweigerlich mit, selbst den kleinsten und „primitivsten“ Erregern, engst verzahnt ist und schlussendlich, dass kein Weg daran vorbei führt dies begreifen zu müssen, wenn man eine ursächliche Heilung anstrebt. Ich danke dir vielmals liebster Rolf, dass du dein unschätzbares Wissen, deinen wissenschaftlichen Scharfsinn sowie deinen endlos unterhaltsamen und pointierten Humor mit uns teilst!

Dr. med. Askold Nowicky

FA für Allgemeinmedizin, 1080 Wien (AT) www.gz-am-hamerlingpark.at
|

Noch nie habe ich von einem Dozenten in so kurzer Zeit so viel gelernt wie von Rolf Jansen-Rosseck. Die Videos sind spannender als ein Krimi. Nach 30-jähriger internistischer Erfahrung und einer umweltmedizinischen Ausbildung habe ich trotz ausgiebiger Ursachensuche immer wieder Patienten, denn es zwar besser aber nicht richtig gut geht. Die Erreger sind das fehlende Puzzlestück. Wie wichtig es ist, sie mit ins Kalkül zu ziehen, ist mir erst durch diese Fortbildung klar geworden und erweitert mein diagnostisches und therapeutisches Spektrum enorm. Ich freue mich riesig, diese Fortbildung gemacht zu haben und meinen Patienten zu mehr Gesundheit und Wohlbefunden verhelfen zu können.

Dr. med. Suzanne Lenferink

FÄ für Innere Medizin, 71229 Leonberg (DE) www.praxis-dr-lenferink.de
|

Diese Fortbildung ist wahrlich ein Juwel und hat mir einen völlig neuen Blick auf die wahren Ursachen chronischer Erkrankungen eröffnet. Als ich zum ersten Mal einen Live-Vortrag von Rolf Jansen-Rosseck besuchte, war ich sofort fasziniert. Trotz meiner Begeisterung konnte ich mir nicht vorstellen, dass ein „gewöhnlicher“ Arzt aus Berlin mit seiner klaren Botschaft „chronisch krank = chronisch infiziert“ recht haben könnte, während mir als studierte Medizinerin und Ernährungswissenschaftlerin mit jahrzehntelanger Erfahrung ebenso wie meinen Kollegen dieser Zusammenhang nicht ansatzweise bekannt ist.
Ein Jahr später, als ich Rolf in seiner eigenen Sendung „Unter der Lupe“ beim Schweizer Gesundheitsfernsehen (QS24) wiederfand, wagte ich endlich den Schritt und buchte seine Fortbildung. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits Jahrzehnte mit Colitis ulcerosa gekämpft und zahlreiche Therapieansätze erfolglos ausprobiert. Heute kann ich mit Überzeugung sagen, dass es ein Segen war, diesen Schritt zu tun. Mein einziger Fehler war, es nicht schon früher getan zu haben.
Dank dieser Fortbildung konnte ich nicht nur die wahren Ursachen meiner Erkrankung enthüllen, sondern auch die meiner Kinder. Die Erkenntnisse, die ich gewonnen habe, haben mir und vielen anderen, die von chronischen Krankheiten betroffen sind, neue Hoffnung geschenkt und uns ermöglicht, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen, denn Heilung ist möglich!
Ich bin unendlich dankbar für das wertvolle Wissen, das Rolf vermittelt hat. Diese Fortbildung ist ein Geschenk für alle, die selbst von chronischen Erkrankungen betroffen sind oder ihren Patienten zu einem gesunden und glücklichen Leben verhelfen möchten.

Irene Brockmanns

Medizinerin, Ernährungswissenschaftlerin, 6300 Zug (CH)
|

Nach einem netten und sehr persönlichen Telefonat mit Rolfs Team war ich sofort überzeugt, dass dies exakt die Fortbildung war, auf die ich seit Jahren gewartet habe – ich bin absolut nicht enttäuscht worden! Aktuell befinden sich schon einige meiner chronisch kranken Patienten, bei denen ich bisher mit all den anderen Möglichkeiten meiner Praxis nicht weitergekommen bin, in einer megaspannenden erneuten Diagnostikschleife und ich habe einen „Aha-Moment“ nach dem nächste. Inzwischen durfte ich in Rolfs Praxis hospitieren und mir so einen noch tieferen Einblick in die Umsetzung der Therapien verschaffen. Es war erstaunlich vor Ort zu erleben, welche Fortschritte die Patienten Tag für Tag unter den laufenden Therapien machten. Ich bin sehr dankbar um das riesige „Mehr“ an Wissen, das ich nun dank dieser Fortbildung hinzugewinnen durfte. Ebenso wichtig ist das Therapeutennetzwerk, in dem ich mich nun täglich mit anderen Kollegen online austauschen kann und hierdurch das Wissen um den Erfahrungsschatz der anderen noch erweitern darf. Alles in allem ist es eine extrem wertvolle, geradezu unabdingbare Fortbildung. Danke für deinen Wissensdurst, lieber Rolf und dafür, dass du deinen großen Erfahrungsschatz auf diese Weise teilst und vermehrst – zugunsten hoffentlich vieler zukünftiger Patienten.

Dr. med. Wencke Lindwedel

FÄ für Allgemeinmedizin, 31535 Neustadt am Rübenberge (DE) www.ganzheitsmedizin-neustadt.de

TRAILER

Einblicke in die Ursachen chronischer Krankheitsbilder
(9 Minuten)

Im Vortrag erfahren Sie anhand von Fallbeispielen, welche Infektionen sich ursächlich hinter chronischen Krankheitszuständen wie Laktoseintoleranz, Glutenunverträglichkeit, Histaminunverträglichkeit, Reizdarmbeschwerden, Essstörungen, Müdigkeit, Hashimoto, Wechseljahresbeschwerden, Muskel- & Gelenkbeschwerden, Depressionen, Schlafstörungen, Bluthochdruck uvm. verbergen können und wie Sie diese im Labor diagnostizieren. Zum Ende des Vortrages zeige ich Ihnen anhand einer Übersicht, hinter welchen Krankheitsbildern sich ursächlich chronische Infektionen verbergen. Das erlernte Wissen könnt Sie direkt in Ihrer Praxis bei Ihren Patienten anwenden.

Das erwartet Sie in meiner Online-Fortbildung:

Sie erlernen mein ganzheitliches diagnostisches und therapeutisches Konzept von A bis Z, mit dem Sie chronisch kranken Patienten wieder zurück zur chronischen Gesundheit verhelfen können.

Sie lernen:

  • mein ganzheitliches diagnostisches Konzept von A wie Autoimmundiagnostik bis Z wie Zahngesundheit, in dem Infektionen wieder ihren gebührenden Stellenwert erhalten.
  • wie chronische Infektionen die Gesundheit Ihrer Patienten systematisch unterwandern und wie auffallend häufig sie fast alle Krankheitsbilder verursachen können.
  • dass chronische Infektionen häufig die übergeordnete und unerkannte Ursache hinter den sonst in der ganzheitlichen Medizin als ursächlich unterstellten Störungen wie Nährstoffmängel, Silent Inflammation, Hormonstörungen, Mitochondrienstörungen, Leaky Gut, Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. sind und dass deren fehlende Berücksichtigung der häufigste Grund für mangelnden Therapieerfolg ist.
  • welche Infektionen in der Praxis alltäglich vorkommen und wie Sie diese anhand der Symptomatik erkennen.
  • welche Krankheitsbilder zwar keine Infektionen vermuten lassen, jedoch dennoch durch Erreger verursacht werden.
  • wie bedeutungsvoll die Auswahl der richtigen Labore und Testverfahren/Testkombinationen für das sichere Diagnostizieren chronischer Infektionen ist.
  • wie Sie komplexe und scheinbar widersprüchliche Laborbefunde von verschiedenen Laboren richtig interpretieren.
  • wie Sie falsch negative Laborbefunde sicher erkennen und wie Sie damit im Sinne einer gezielten Diagnosefindung umgehen.
  • mit welchen Therapien Sie Ihren Patienten systematisch zurück zur Gesundheit verhelfen.

Sie erhalten:

  • unbegrenzten Zugriff auf mein Fortbildungsportal, in dem alle Fortbildungsinhalte jederzeit zur Verfügung stehen.
  • die Möglichkeit sich alle Fortbildungsvideos zeitlich flexibel anzuschauen.
  • zusätzlich alle Vortragsfolien in hoher Auflösung als PDF-Datei.
  • auf Wunsch eine kostenfreie Eintragung in meinen Therapeutenfinder, über den Sie einen Zuwachs an Neupatienten generieren.
  • mein umfangreiches Therapiehandbuch mit allen erprobten Therapieschemata und vielen weiteren Informationen.
  • Übersichtstabellen zu meinen Therapieschemata – so finden Sie auch bei Mischinfektionen die passenden Therapeutika auf einen Blick.
  • eine umfangreiche Liste von möglichst zusatzstofffreien Therapeutika sowie Nahrungsergänzungsmitteln, Infusionszubehör uvm. mit PZN, Preisen und kostengünstigen Bezugsquellen.
  • sofort in der Praxis einsetzbare Arbeitsmaterialien – z.B. eine von mir optimierte Temperaturtabelle zur Erkennung einer Schilddrüsenunterfunktion Typ 2 (Rezeptorblockade) mit detaillierter Messanleitung für Ihre Patienten.
  • Anforderungsbögen aller Labore, mit denen ich seit Jahren erfolgreich zusammenarbeite.
  • eine Übersichtstabelle “Erreger/Labore” zur Erleichterung des diagnostischen Vorgehens.
  • Zugriff vom Handy, Tablet und Computer auf mein internes Therapeutennetzwerk zum fortgesetzten intensiven Austausch zwischen aktuellen und ehemaligen Fortbildungsteilnehmern.
  • umfangreiche Empfehlungen zur vertiefenden Weiterbildung mit Videos und Literaturvorschlägen.
  • ein Teilnahmezertifikat.

Ihr Nutzen

  • Die Möglichkeit, mit Leidenschaft und Begeisterung in der Erforschung ungeahnter medizinischer Zusammenhänge über sich selbst und über den Tellerrand der Leitlinien-orientierten Medizin hinaus zu wachsen.
  • Zufriedenere Patienten und ein Arbeiten voller Elan anhand neuer Ansätze in Ihrer alltäglichen Praxis.
  • Für Ärzte: Schaffung der Grundlage für den Wandel zur Privatpraxis mit mehr Zeit für Ihre Patienten, die Sie erfüllt und Ihre Patienten chronisch gesund macht.

Das sagen

meine Fortbildungsteilnehmer

|
Die bislang bereicherndste Fortbildung, die ich je besucht habe…sowohl für mich als auch für meine Patienten! Rolf hat mir einen komplett neuen Blickwinkel auf die Medizin verschafft. Ihm und seinem Team gelingt es, die komplexen Zusammenhänge zwischen chronischen Krankheitsbildern und deren (wirklichen) Ursachen zu ergründen und verständlich darzulegen. Die hieraus resultierende konkrete klinische Anwendbarkeit, welche bei derartigen Fortbildungen sonst so nahezu nie gegeben ist, sowie der ständige Diskurs der Teilnehmer über die Fortbildung hinaus, haben mein ganzheitliches Konzept in der täglichen Praxis auf ein ganz anderes Niveau gehoben.

Dr. med. Mortesa Rasawieh jr.

Oberarzt, FA für Innere Medizin und Kardiologie (i.A.), 41352 Korschenbroich (DE) www.praxis-rasawieh.de
|

Seit fast dreißig Jahren bin ich dabei, mit Fortbildungen meine Diagnose und Therapiefähigkeit bei chronischen Erkrankungen zu verbessern. Die jetzige Weiterbildung bei Rolf halte ich für einen Meilenstein in der erfolgreichen und ursächlichen Therapie chronischer und teilweise unerklärlicher Krankheitsbilder. Ein Muss für jeden Heilkundigen, der über den Tellerrand schauen möchte.

Dr. med. Oliver Hahn

FA für Allgemeinmedizin, 50997 Köln-Rondorf (DE) www.praxis-hahn.de
|

Wir sind Heilpraktiker und examinierte Krankenpfleger und haben über 30 Jahre im Bereich Nephrologie, Dialyse und Intensivmedizin gearbeitet. Wir haben schon viel gemacht und auch gelernt aber die Ausbildung bei Rolf Jansen-Rosseck ist und war wirklich einzigartig. Er ist wirklich ein Großmeister in seinem Gebiet. Der absolute Wahnsinn!!! Wir konnten so viel Neues und Tiefgründiges lernen. Es hat unser Denken und unser tägliches Handeln mit den Patienten sehr zum Positiven beeinflusst. Wir sind so dankbar, dass wir die Ausbildung bei ihm machen konnten!! Gerade in der Welt der Parasiten und Co. braucht man so einen fabelhaften Lehrer!! ROLF Danke für alles!!!

Stefan & Jürgen Wiel

Heilpraktiker, examinierte Fachkrankenpfleger, 53773 Hennef (DE) www.heilpraktiker-diewiels.de
|

Vielen Dank für die spannende, umfangreiche und gut verständliche Fortbildung. Die Interaktionsmöglichkeit und ausführliche Beantwortung aller Fragen während der Live-Veranstaltungen habe ich als sehr angenehm und hilfreich empfunden.

Rita Weinert

Oberärztin, FÄ für Anästhesiologie, 18437 Stralsund (DE) Helios Hanseklinikum Stralsund
|

Rolfs Enthusiasmus ist ansteckend, er ist ein charismatischer Referent. In jeder Veranstaltung spürt man seine Leidenschaft für die Medizin. Seine engagierte und begeisternde Art hat mich maximal motiviert, mich dem Thema zu widmen und mir den Zugang sehr erleichtert.

Olivier Ruppen

Heilpraktiker, 3900 Brig (CH) www.naturheilkundliche-medizin.de
|

Ich bin extrem begeistert von Rolf Jansen-Rosseck, weil er trotz seines unglaublichen Wissens so bodenständig ist. Vor allem schätze ich sein unglaubliches Engagement. Er hält mit nichts zurück und gibt sein ganzes Wissen und seine Erfahrung preis. Jeder Termin motiviert mich, als Ärztin noch besser zu werden – einfach toll.

Dr. med. Kathrin Fischer

FÄ für Anästhesiologie, 39042 Brixen (IT) www.kathrinfischer.com
|

Gerade die Parasitentherapie ist in Europa völlig verloren gegangen. Es werden extrem spannende Zusammenhänge zwischen chronischen Infektionen und chronschen Krankheitszuständen gezeigt. Ein eigenes Therapiehandbuch mit jahrelang erprobten Therapieschemate, Bezugsquellen sowie dauerhafter Zugriff auf das interne Therapeutennetzwerk zum Austausch aller Fortbildungsteilnehmer sind inklusive. Vielen Dank für die tolle Online-Fortbildung.

Krishen Ray M.Sc.

Molekularbiologe, Technische Medizin, 50126 Bergheim (DE)
|

Rolf und sein Team bieten eine sehr kompetente Ausbildung, die die Ursachen von chronischen Erkrankungen aufzeigt. Wo andere Therapeuten mit Ihrem Wissen am Ende sind, fängt diese Fortbildung erst an. Es wird ein gesamtes Konzept vermittelt, welches fachlich völlig überzeugt. Wissen das nicht fehlen sollte – denn betreffen tut es jeden von uns. Ich bin begeistert und lerne ständig von Rolf, seinem hervorragenden Team und anderen Fortbildungsteilnehmern im internen Therapeutennetzwerk hinzu.

Dipl. Ing. Manuel Betz

Medizinstudent, 74564 Crailsheim (DE) www.mibimed.de
|

Es freut mich jemanden gefunden zu haben, der mit seinem Wissen, seiner offenen und aufrichtigen Art neue Aspekte der Medizin vermittelt. Danke dafür. So „richtig“ am Platz habe ich mich selten gefühlt, ehrlich gesagt auch menschlich. Endlich angekommen. Und dass, obwohl meine Recherchen zur Ursachensuche im Hinblick auf die Auffälligkeiten bei meinen eigenen Kindern schon mehr als 10 Jahre andauern.

Martina Seipelt

Juristin, Gesundheitscoach, 343 96 Hallaryd, Schweden
|

Ein anderes (neues) Denken in der Medizin muss her. Genau das bietet Rolf Jansen-Rosseck mit dieser Online-Fortbildung. Chronische Krankheiten als das erkennen, was sie sind. Eine hervorragende Fortbildung zu den wahren Ursachen chronischer Krankheitsbilder mit neuen Denkansätzen zu chronischen Infektionen. Übersichtlich gestaltet und systematisch dargelegt. Auch die daraus entstandene Community ist einzigartig, diskutiert lebhaft das Gelernte und unterstützt sich gegenseitig. Hier entsteht etwas ganz Großes.

Dr. med. Carola Metzig

Biochemikerin, Fachärztin für klinische Pharmakologie, Berlin (DE)
|

Es war ein großer Glücksfall oder manche nennen es Schicksal, dass ich durch ein Video von Rolf im Fernsehen bei AUF1.TV, in dem er über die Schilddrüsen-Problematik sprach, seine Fortbildung gefunden habe. Nach monatelanger persönlicher medizinischer Odyssee mit null Resultat – selbst mit meinem bisherigen medizinischen Wissen als Zahnmedizinerin – erscheint nun ein großes helles Licht am Ende des Tunnels. Dieser unglaubliche Wissensschatz von Rolf ist ein großes Geschenk für alle Patienten und für uns Mediziner, die sich auf neuen meist unbekannten Wegen weiterbilden wollen oder gar müssen, da die übliche Schulmedizin nicht weiterhilft! Ebenso wertvoll ist die gewinnbringende Zusammenarbeit mit anderen Kollegen im therapeutischen Netzwerk. Der Wissenszuwachs hört somit nie auf, kann aber auf diesem Wege über die Fortbildung hinaus großzügig weitergegeben und bewahrt werden! Mit Hilfe des Fortbildungswissens und mit Rolfs Team, bin ich nun selber auf dem Weg wieder gesund zu werden. Anschließend ist mein großes Ziel dieses Wissen mit voller Kraft für meine Familie und Freunde anzuwenden! Einen herzlichen lieben Dank an Rolf, für die Weitergabe deines Wissens und auch Danke an sein unermüdliches Team, das mit viel Herzenswärme bei der Umsetzung hilft!

Dr. med. dent. Kerstin Kleinert Kraiburg

Zahnärztin, Berlin (DE)
|

Diese lebensnahe Fortbildung konnte ich trotz anfänglicher Bedenken sehr gut in meine Arbeit integrieren. Zu Beginn benötigte ich allerdings Beratung zur Entscheidungsfindung. Die bekam ich durch Dr. med. Hermann Teutemacher. Herzlichen Dank dafür! An dieser Stelle möchte ich das gesamte Team um Rolf Jansen-Rosseck lobend erwähnen. Es erwies sich vom ersten Kontakt an als äußerst kompetent. Technischer Support ebenfalls top. Das half mir den Schritt zu wagen. Großartig finde ich auch den Aufruf zur wertschätzenden Vernetzung aller Therapeuten. Alles in Allem kann ich eine hohe Qualität von Inhalt bis zur Ausführung bestätigen. Darum empfehle ich diese Fortbildung mit bestem Gewissen gerne weiter!

Sabine Barbara Ungerböck

Gesundheitscoach, 7431 Bad Tatzmannsdorf (AUT) www.inner4power.com
|

Dies ist die langersehnte Fortbildung, in der Rolf auf einer wissenschaftlichen, aber dabei sehr unterhaltsamen Art und Weise, sein profundes, langjähriges Wissen über die erregerbedingten Ursachen und Therapien von chronischen Krankheiten und Erschöpfungszuständen an alle Therapeuten weitergibt. Diese Online-Fortbildung hat mir noch einmal die Augen geöffnet. Nun profitieren meine Patienten, deren Beschwerden bislang nicht vollständig geheilt werden konnten. Die Therapien erfordern ein gewisses Umdenken in der Ganzheitsmedizin, denn sie müssen teilweise über einen längeren Zeitraum erfolgen, als klassischer Weise bekannt ist. Aber alles erscheint logisch und die Erfolge geben Rolf, der auf fast 50 Jahre Erfahrung zurückgreifen kann sowie seinem Team recht. Einige meiner Patienten haben bereits nach wenigen Wochen Therapie positive Rückmeldungen gegeben.

Dr. med. Anke Flintermann

Ärztin, ganzheitliche und funktionelle Medizin, 31535 Neustadt am Rübenberge (DE) www.ganzheitsmedizin-neustadt.de
Rolf Jansen-Rosseck DTM&H

Arzt, Diplom in Tropenmedizin & Hygiene (DTM&H, Univ. Liverpool), Umweltmedizin

Vita

In fast 50 Jahren ärztlicher Tätigkeit, war ich in verschiedenen Ländern in vielen Bereichen der Medizin tätig. Unter anderem habe ich vor über 20 Jahren den gemeinnützigen Verein Parasitus Ex e.V. zur Erforschung von Infektionskrankheiten bei Hund und Katze mitgegründet, in dem ich bis heute als wissenschaftlicher Beirat tätig bin, war über 15 Jahre im Labor in der Diagnostik und Grundlagenforschung, als Umweltreferent und kommissarischer Seuchenreferent des Landes Berlin, in Tropeninstituten in Düsseldorf, Berlin, London und Liverpool sowie in eigenen Praxen in Düsseldorf und Berlin tätig.

Arzt & Experte für chronische Infektionen

ROLF JANSEN-ROSSECK

Rolf Jansen-Rosseck zählt inzwischen über die Grenzen Deutschlands hinaus zu den bekanntesten Experten für chronische Infektionen. Patienten aus aller Welt suchen ihn bei unlösbaren Gesundheitsproblemen auf.

Mithilfe seines ganzheitlichen diagnostischen und therapeutischen Konzeptes ist es ihm möglich, die Ursache unerklärlicher Beschwerden aufzudecken und zu lösen.

Im Verlauf seines Lebens war Rolf Jansen-Rosseck selbst stark betroffen von schweren und lange Zeit unerkannten chronischen Infektionen, die ihm u. a. Jahre lähmender Müdigkeit, Ängste, Panikattacken, Depressionen, chronische Schmerzen und längere Aufenthalte auf Intensivstationen bescherten.

Diese Erfahrungen bildeten den Grundstein für seine jetzige ausgefeilte Herangehensweise und waren im Rückblick die beste Schule seines Lebens.

Durch die intensive Suche nach Auswegen aus diesem Dilemma, das Stellen der richtigen Fragen und das Beschreiten ungewöhnlicher Wege, konnte er aus seinem Teufelskreis ausbrechen.

Heute stellt er sein umfangreiches Wissen nicht nur Patienten in seiner Privatpraxis in Berlin zur Verfügung, sondern ebenso interessierten Therapeuten in einer einzigartigen Online-Fortbildung. In den letzten Jahren haben sich bereits Therapeuten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Südafrika und Schweden von ihm ausbilden lassen.

Mit 73 Jahren ist er heute fitter denn je!

Bekannt aus

Ursachenbeseitigung statt Symptomunterdrückung bei chronischen Erkrankungen – Heilung ist möglich!

Online-Fortbildung für Ärzte, Zahnärzte, Heilpraktiker und andere Therapeuten